Immer aktuelle Informationen

Viele Türme. Gute Aussicht.
Herzlich willkommen in Bautzen – Witajće k nam!

Bautzen, das sind 2 Sprachen, 8 Museen, 17 Türme, 20 Senfsorten, 80 Innenstadt-Kneipen, über 200 Saurier und eine über 1000-jährige Geschichte. Zweifellos hat Bautzen eine der schönsten Altstädte Deutschlands zu bieten. Romantische Spaziergänge durch die engen Gassen, über Treppen, Plätze, vorbei an schmuckvollen Fassaden und entlang der fast vollständig erhaltenen mittelalterlichen Stadtmauer bieten beschauliche Blicke. Bautzen wird geprägt durch das jahrhundertelange Zusammenleben von Deutschen und Sorben, einer kleinen slawischen Minderheit, die ihre Sprache, Traditionen und farbenfrohen Bräuche bis heute erhalten. Besonders zu Ostern locken diese Besonderheiten zehntausende Besucher in die Region. Ein bunt gefüllter Veranstaltungskalender sorgt das ganze Jahr über für Leben und Abwechslung in der Stadt. Erleben Sie zu allen Jahreszeiten die romantischen Gassen und Sehenswürdigkeiten der mittelalterlichen Stadt und genießen Sie Bautzen mit allen Sinnen. Im Herzen der Oberlausitz bietet Bautzen als Startpunkt in das Oberlausitzer Bergland und in das Biosphärenreservat Heide-Teichlandschaft viele Möglichkeiten für einen erlebnisreichen Urlaub. Wann dürfen wir Sie in Bautzen begrüßen?

Tourist-Information Bautzen-Budyšin

Hauptmarkt 1
02625 Bautzen

Telefon +49 3591 42016
Telefax +49 3591 327629
touristinfo@bautzen.de
www.tourismus-bautzen.de

Herzlich wilkommen in Kamenz!

Wir freuen uns, dass Sie sich für die Lessingstadt Kamenz interessieren. Nicht weit von der sächsischen Landeshauptstadt Dresden, im Herzen der Oberlausitz gelegen, bieten unsere touristischen, kulturellen und vielfältigen Aktivitäten unvergessliche Momente und Erlebnisse – ob für wenige Stunden, mehrere Tage oder einen ganzen Urlaub. An vielen authentischen Orten können Sie die Spuren des größten Sohnes unserer Stadt, Gotthold Ephraim Lessing, wieder entdecken. Aber auch die fast 800-jährige Geschichte, die Lage an der Via Regia und in der Oberlausitzer Sechsstädtebund, die Kirchen und Sakralschätze, die Parks mit botanischer Fundgrube, die traditionellen Feste sowie kulturelle Ereignisse ziehen unweigerlich alle in ihren Bann. Das vielfältige Museumsangebot der Stadt bietet Ausstellungen für Jung und Alt. Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt hier.

Tourist-Information Kamenz

Kamenz-Information
Schulplatz
501917 Kamenz

Telefon +49 03578 / 379-205
Telefax +49 03578 / 379-291
kamenzinformation@kamenz.de
www.
kamenz.de

Hoyerswerda – Urlaub und Ausflüge
Willkommen im Lausitzer Seenland

Zwischen Berlin und Dresden vollzieht sich ein besonderer Wandel: Eine ganze Region wird vom Braunkohlerevier zum Urlaubsparadies. Europas größte von Menschenhand geschaffene Wasserlandschaft entsteht mit zwei Dutzend gefluteten Seen und schiffbaren Kanälen.

Verbringen Sie Ihren Ausflug und Urlaub ganz aktiv in einer jungen Urlaubsregion, die bereits vieles zu bietet hat: Radfahren, Skaten, Baden, Bootstouren, Segeln, Lausitzer Industriekultur und vieles mehr.

Touristinformation Hoyerswerda

Braugasse 1
02977 Hoyerswerda

Telefon +49(0)3571 – 2096170
Telefax +49(0)03571 – 2096172
hoyerswerda@lausitzerseenland.de
www. lausitzerseenland.de

Herzlich Willkommen
…in Bischofswerda, dem Tor zur Oberlausitz.

Unsere Internetpräsenz bietet Ihnen sehr viele Möglichkeiten, um unsere Stadt, die Ortsteile sowie die Region besser kennen zu lernen. Erfahren Sie mehr über Leben, Kultur und Freizeit in der Region Bischofswerda, informieren Sie sich aktuell über Neuigkeiten und Veranstaltungen und lernen Sie Bischofswerda als Wirtschafts- und Industriestandort kennen. Bischofswerda ist eine kleine familienfreundliche Stadt mit viel Charme und Tradition. Durch die vorteilhafte Lage am Rande der Oberlausitz und der Sächsischen Schweiz hat unsere Stadt für ihre Bürger und Besucher einen hohen Freizeitwert. Doch überzeugen Sie sich selbst bei einem Besuch in Bischofswerda oder klicken Sie sich durch unsere Homepage.

Tourist-Service Bischofswerda

Rathaus Bischofswerda

Altmarkt 1
01877 Bischofswerda

Telefon: 03594 786-140
Telefax: 03594 786-149
touristinfo@bischofswerda.de

www.bischofswerda.de

Herzlich willkommen in der Bierstadt Radeberg

Radeberg mit seinen Ortsteilen Großerkmannsdorf, Liegau-Augustusbad und Ullersdorf ist ein prosperierendes Mittelzentrum mit rund 18.800 Einwohnern. Hier kann man nicht nur vielseitig arbeiten, sondern ebenso hervorragend wohnen und leben.

Kurze Wege prägen das Gesicht der Stadt, in der eine Menge Kultur und Lebensart zu finden sind. Und sie ist voller Geschichte – angefangen vom Schloss Klippenstein über den Marktplatz bis zur Radeberger Exportbierbrauerei.

Radeberg wird 800! Im Jahr 2019 feiert die Stadt ihren runden Geburtstag. Feiern Sie mit!

Rathaus Radeberg mit Tourist-Information

Rathaus Radeberg
Markt 17-19
01454 Radeberg

Telefon: (03528) 450 0
Telefax: (03528) -100
info@stadt-radeberg.de
www.radeberg.de

Pulsnitz – die Pfefferkuchenstadt

Danke für Ihr Interesse an der Stadt Pulsnitz sowie unserer Einrichtung. Die Kultur und Tourismus Pulsnitz gemeinnützige GmbH ist zu 100% Tochter der Stadt Pulsnitz und Ansprechpartner für das Stadt- und Pfefferkuchenmuseum, die Pulsnitzinformation, die Bibliothek, das Marktwesen und unterstützend für das Marketing der Stadt Pulsnitz.

Bei allgemeinen Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiter/-innen der Pulsnitzinformation helfend zur Seite.

Pulsnitzinformation

Haus des Gastes
Am Markt 3
01896 Pulsnitz

Telefon: +49 035955-44246
Telefax: 035955-779230
info@kultur-tourismus-pulsnitz.de
www.kultur-tourismus-pulsnitz.de

Cunewalde heißt Sie „Herzlich Willkommen“

Mitten im Oberlausitzer Bergland zwischen Bautzen und Löbau liegt im idyllischen Tal der Bergzüge des sagenumwobenen Czorneboh und des Bieleboh der Ort Cunewalde. Im Jahre 1222 wurde er erstmals urkundlich erwähnt. Die Ursprünge dürften weit früher zu suchen sein. Es gilt als sicher, daß Cunewalde an der bereits im Jahre 1004 bestehenden „Brettstraße“ zwischen Bautzen und Böhmisch Zwickau lag. Die eigentliche Besiedlung vollzog sich im 13. Jahrhundert, als fränkische und thüringische Siedler über Sachsen im Lausitzer Bergland eine neue Heimat suchten. Die Kolonisten kamen in langen Trecks mit all ihren Habseligkeiten. Sie fanden fruchtbare Weiden, kristallklares Wasser und Wälder mit reichem Holzbestand zum Bau ihrer ersten Häuser. Am langgezogenen Dorfbach ließen sie sich nieder, in Richtung der Berge nach Nord und Süd legten sie beiderseits des „Cunewalder Wassers“ ihre Äcker an.

Tourist-Information Cunewalde

im Eigenbetrieb „Blaue Kugel“
Hauptstraße 97
02733 Cunewalde

Telefon: +49 035877 80888
Telefax: +49 035877 80889
touristinfo@cunewalde.de
www.cunewalde.de

Wilkommen in Königsbrück

Sehr geehrte Damen und Herren,

Unter dem Motto: „Königsbrück – Die Kamelienstadt an der VIA REGIA” ist ein informatives und bürgernahes Netzwerk entstanden, in dem wir Ihnen hiermit die Möglichkeit anbieten möchten, sich zu präsentieren.

Liebe Gäste aus nah und fern, unter dem Motto „sehenswert, lebenswert, liebenswert“ begrüße ich Sie ganz herzlich. Schnell werden Sie feststellen, dass in Königsbrück die Begriffe FAMILIE, WOHNEN und NATUR nicht nur auf dieser Seite groß geschrieben werden. Sowohl die Nähe zur Landeshauptstadt Dresden als auch die direkte Lage am größten zusammenhängenden Naturschutzgebiet des Freistaates Sachsen, der „Königsbrücker Heide“, welche von zahlreichen Rad- und Wanderwegen umgeben ist, macht unsere Stadt für Einwohner, Naturfreunde, Wanderer, Radtouristen und sonstige Gäste interessant. Mit seiner hervorragenden Infrastruktur bietet sich Königsbrück darüber hinaus als attraktiver Wohnstandort an.

Königsbrück-Information

Markt 19 Königsbrück
01936 Deutschland
Telefon: +49 35795 42555
Fax: +49 35795 39338
information@koenigsbrueck.de
www.koenigsbrueck.de

Projekt „Bautzen i Bolesławiec – dwa powiaty turystyczne!” jest współfinansowany ze środków Europejskiego Funduszu Rozwoju Regionalnego z Programu Interreg Polska-Saksonia 2014-2022 w ramach Funduszu Małych Projektów Euroregionu Nysa

Das Projekt „Bautzen und Bolesławiec – zwei touristische Landkreise!“ wird aus den Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung im Rahmen des Fonds der Kleinen Projekte
Interreg Polen – Sachsen 2014 – 2022 kofinanziert

„Bauzen and Bolesławiec- two tourist districts”project  is co-financed from the contributions  of the European Regional Development Fund of the Interreg Poland-Saxony 2014-2022 programme  under the Small Projects Fund of the The Neisse-Nisa-Nysa Euroregion (ERN)

By | 2019-08-06T11:30:28+00:00 Mai 12th, 2019|Bez kategorii|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment