Die Gemeinde Warta Bolesławiecka 2018-03-21T09:02:28+00:00

Die Gemeinde Warta Bolesławiecka

Promotion touristischer Attraktionen des grenzübergreifenden Gebiets der Landkreise Bolesławiec und Bautzen

Die Gemeinde, die ca. 8 Tausend Bewohnern zählt, bilden 11 Kommunen und 10 Dörfer mit einem Siedlungsrat. Die ersten Existenzspuren einer Siedlung, die sich auf dem Gebiet der Gemeinde befand – die Ruine der „Sternenburg“ („Gwiezdny Zamek“), zusammen mit der Dämme und einen doppelten Festungsgraben – werden auf das 12. Jahrhundert datiert. Die Gemeinde befand sich auf dem „Via Regia“-Weg – dem „Königlichen Weg“ („Droga Królewska“), der von Spanien nach Russland führte, neben dem im 13. Jahrhundert die heutige Stadt Tomaszów Bolesławiecki (Thomaswaldau) gegründet wurde. Auf das Jahr 1346 werden die Anfänge der Ortschaft Wartowice datiert, die durch den Sandstand berühmt ist, aus dem mehrere Objekte in Europa aufgebaut wurden. Die Gründung dieser Siedlung war mit dort damals existierenden Steinbrüchen verbunden, an deren Stelle man heutzutage Steinteufelsbett (Diabelskie Koryto) bewundern kann.

Die Zeugen der Geschichte, die es sich lohnt zu besuchen, sind Denkmale der materiellen Kultur und Naturattraktionen, u.a.: 400-Jahre-alte „Dionizy“-Eiche, die Heiligen-Jungfrau-Maria-Kirche aus dem Jahr 1327, die bis heute noch fungiert, sowie die Burg, die in den Jahren 1540-1541 erbaut wurde, und im 17. und 18. Jahrhundert in ein Palast mit barocken Stil ausgebaut wurde. All diese Objekte befinden sich in Warta Bolesławiecka (Alt Warthau).

Wir laden Sie herzlich dazu ein die Gemeinde Warta Bolesławiecka (Alt Warthau) zu besuchen, wo es nicht an ausgezeichneten geschichtlichen und kulturellen Vorzügen fehlt, wo die reine Luft, die Reichtum an den Wäldern, an Gold, Kupfer, Gips, Sandstein, fruchtbaren Böden und die Bewohner das bewirken, dass die Gemeinde Warta Bolesławiecka als „Gemeinde unter einem glücklichen Stern“ bezeichnet wird.

Jeden Besucher wird die Landschaft mit leichten, weitreichenden Hügeln, bewaldeten Anhöhungen sowie schmalen Tale, einer reichhaltigen Fauna und Flora, und Orte mit wertvollen Natur (der Schlosspark in Tomaszów Bolesławiecki (Thomaswaldau), das Gebiet der naturgeschützten Landschaft in Jurków, die Naturdenkmale, wie z.B. „Dionizy“-Eiche, die als Symbol der Gemeinde gilt) bezaubern. Die geschichtliche Denkmale, die kulturellen Vorzüge sowie die reichhaltige Infrastruktur bereichern das Tourismusangebot der Gemeinde. Der beste Beispiel dafür ist die 5km-lange Fahrradstrecke, die durch Warta Bolesławiecka und Iwina bis zu Raciborowice Dolne verläuft. Die Strecke, die als „der gesunde Pfad“ bezeichnet wird, schlängelt sich innerhalb der Felder und nutzt den Landschaftsraum für eine aktive Freizeitgestaltung. Die Strecke ist in das Gebietsrelief hineinkomponiert und verläuft in der Nähe sehr attraktiver Orte, wo es sich lohnt einen kurzen  Stopp zu machen um v.a. folgendes zu nutzen: die Rastplätze, das Grillhäuschen, die Außenfitnessstudios, die Spielplätze oder die Sportplätze. Eine ebenfalls interessante Fahrradstrecke ist der Fahrradweg durch die Ortschaft Warta Bolesławiecka, wobei es sich lohnt die geschichtlichen Denkmale zu besichtigen. Die Gemeinde Warta Bolesławiecka (Alt Warthau) ist ein Ort, das viele Angebote zur Regeneration der physischen und psychischen Kräfte vorschlägt. Es sind Gebiete, die frei von Verschmutzung sind, mit reiner Luft, niedrigen Verstädterung, guten Klima und mit Objekten, die der aktiven Freizeitgestaltung und Erholung dienen. Jeder Besucher unserer Gemeinde wird auf jeden Fall etwas Passendes für sich finden. Wir bieten Erholung und Freizeitgestaltung für die Kinder, Jugendliche und Erwachsene an.

Die Erdbeere ist ein der Schätze unserer Gemeinde, die man unbedingt probieren muss und unbedingt in unsere Region zurückkehren soll.

Die Fahrradwege in der Gemeinde Warta Bolesławiecka (Alt Warthau)

Die Strecke, die als „der gesunde Pfad” bezeichnet wird ist eine 5km-lange Fahrradstrecke, die durch Warta Bolesławiecka und Iwina bis zu Raciborowice Dolne verläuft. Sie schlängelt sich innerhalb der Felder und nutzt den Landschaftsraum für eine aktive Freizeitgestaltung. Die Strecke ist in das Gebietsrelief hineinkomponiert und verläuft in der Nähe sehr attraktiver Orte.

Wir wollen Sie dazu ermutigen ein unserer Rastplätze, das Grillhäuschen, die Außenfitnessstudios, die Spielplätze oder die Sportplätze zu besuchen.

Urząd Gminy
Warta Bolesławiecka 40c, 59-720 Raciborowice Górne
www.wartabol.pl
e-mail: urzad@wartabol.pl
tel. 075 738 95 73, 075 738 95 92, fax 075 738 95 23

Ein Gutshof in Warta Bolesławiecka
Die Kirche der Geburt der Heiligen Jungfrau Maria in Warta Bolesławieckia
Die Kirche des Heiligen Erzengels Michael in Raciborowice Górne
Die Gemeindekirche der Heiligen Jadwiga in Tomaszów Bolesławiecki
Evangelische Kirche des Heiligen Anton in Tomaszów Bolesławiecki
Ein Schloss-Park-Komplex in Tomaszów Bolesławiecki
Fahrrad in Warta Boleslawiecka