Das Schloss Kliczków 2018-03-13T14:13:40+00:00

Das Schloss Kliczków

Die Geschichte des Schlosses stammt vom Ende des 13. Jahrhunderts. Am Ende des 14. Jahrhunderts ist es Sitz der Familie von Rechenberg geworden. Danach ging es an die Familien: von Schellendorf (1631), von Frankenberg (1703), von Promnitz (1747) und zu Solmst-Baruth (1767) über. Die mittelalterliche Gründung wurde zwischen dem 16. und 17. Jahrhundert im Stil des späten Renaissance umgebaut. Am Anfang des 19. Jahrhunderts wurde zu dem Komplex ein neugotischer Turm und neuer Reitbahn dazu gebaut. Die letzten Umbaumaβnahmen des Schlosses fanden in den Jahren 1881-1883 statt – durchgeführt nach dem Entwurf der Berliner Architekten H. Kayser und K. Groβeim. Diese brachten dem Schloss einen neurenaissancen Charakter. Das Schloss ist von 80-Hektar groβen Park im englischen Stil umgeben, designt von E. Petzold. Bei dem Park wurde ein Familienmausoleum und Friedhof für Lieblingspferde des Prinzen hineinkomponiert.

Aktuell ist das Schloss Kliczków ein berühmtes Konferenz- und Freizeitzentrum, was zugleich ein perfekter Ort für eine aktive und gesunde Erholung geworden ist. Das Objekt verfügt ebenfalls über Konferenzsäle und einen reichhaltig ausgestatteten SPA-Bereich mit einem Pool.

http://www.kliczkow.com.pl

Kliczków 8, 59-724 Osiecznica